Hogwarts - Auf zu neuen Ufern
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 37 Benutzern am Di Mai 13, 2014 8:33 am
Punktegläser






000



000



000



000
Aktueller Plot
Plot:

Storyplot:

Die Reise Beginnt

Nebenplot:

Folgt noch

Zeit:

Tag 1
2020

Wetter:

Vormittags:
Folgt noch

Mittags:
Folgt noch

Nachmittags:
Folgt noch

Abends:
Folgt noch

Verwinkelte Straße

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Verwinkelte Straße

Beitrag von Baumeister am So Apr 07, 2013 4:56 pm

avatar
Baumeister
NPC

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 1083

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Elexia Auris Black am So Apr 07, 2013 5:12 pm

FIRSTPOST


Das war ja so klar gewesen. Erst kam Ryan zu Hause nicht aus dem Knick und dann musste es plötzlich so schnell gehen das er den beiden jüngeren vorwarf nicht schnell genug zu sein.
Eigentlich hatten sie mit Flohpulver zum tropfenden Kessel reisen sollen und von dort aus dann in die Winkelgasse. Aber Ryan fand es doch praktischer zu apparieren.
Aufgrund dessen sah Elexia im Moment noch immer ein paar Sterne in ihrem Sichtfeld und sie schüttelte ihren Kopf.
"Sag mal Ryan. Warum hast du es denn plötzlich so eilig? Mam und Dad haben doch gesagt das wir bis zwanzig Uhr hier bleiben können ..." doch ihr älterer Bruder schien ihr gar nicht zu zu hören.
Genervt schaute sie zu Connor der sich nach dieser Reise nun auch gefangen zu haben schien und sich mit großen Augen umsah.
Sie hob eine Hand und strich sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht und dann musste sie grinsen.
Ach daher die Eile ... dachte sie sich als sie Elora weiter die Straße hinunter erkannte. Sie war die derzeitige Freundin von Ryan und sein Blick hing auch gerade konstant auf ihr.
Lexi räusperte sich und zupfte dann Ryan am Ärmel um seine Aufmerksamkeit zu erlangen. Mit einem gereizten Blick wandte er sich zu ihr und sie setzte ihr lieblichstes Lächeln auf.
"Wenn du uns das Geld gibst können Connor und ich auch alleine einkaufen gehen ...
Und du könntest im Eissalon dann auf uns warten ...
Wir werden auch nichts verraten."

Ihr Grinsen wurde dabei immer breiter und Ryan sah sie misstrauisch an. Doch da er ja anscheinend völlig vernarrt in Elora war nickte er schließlich und drückte seiner Schwester einen schweren Stoffbeutel in die Hand in dem es leise klimperte.
Dann drehte er sich um und ging mit großen Schritten auf seine Freundin zu.
Die junge Hufflepuff atmete dann einmal kurz durch und blinzelte in den Sonnenschein des schönen Sommertages. Dann blickte sie wieder zu Connor.
"Na dann wollen wir mal. Das mit den Einkäufen für Hogwarts geht recht schnell. Und danach können wir uns ja noch ein wenig so umsehen. Vielleicht finden wir ja noch ein paar extra Sachen die uns gefallen. Gib mir mal deinen Brief."
Sie nahm ihren dann auch mit dazu und überlegte wo sie zuerst hingehen könnten. AM besten wäre die Apotheke für die ganzen Sachen in Zaubertränke.
Schnell faltete sie die Pergamente zusammen und ging mit ihrem kleinen Bruder im Schlepptau los.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



EVENTAUFGABE: 30. Ein Lied summen das auch andere hören können.
avatar
Elexia Auris Black
Hufflepuff | Jahrgang 5
Hufflepuff | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 446

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Connor Black am So Apr 07, 2013 5:24 pm

FIRSTPOST


Ihm war es geringfügig egal wie sein größerer Bruder gerade drauf war. Für Connor war im Moment nur wichtig das es für ihn nun auch endlich losging.
Er freute sich schon riesig darauf nach Hogwarts zu kommen. Dem Ort, von dem seine Geschwister immer soviele Geschichten erzählt hatten.
Aufgeregt schaute er sich in der Winkelgasse um. Er war zwar schon öfters hier gewesen, doch heute war es irgendwie anders.
Der heutige Tag kennzeichnete einen neuen Abschnitt seines Lebens.
Nur am Rande bekam er mit das Lexi mit Ryan sprach. Connor beobachtete lieber die anderen Zauberer auf der Straße. Er bemerkte viele Familien die mit ihren Kindern unterwegs waren. Auch sie würden gerade dabei sein für das neue Schuljahr ein zu kaufen.
Als Lexi ihn dann ansprach zuckte er erschrocken zusammen. Irgendwie hatte er es geschafft alles um sich her aus zu blenden.
"Ja klar ... hier." Schnell kramte er seinen Brief aus dem Umhang und gab ihn seiner Schwester. Seit der Brief angekommen war, hatte er ihn nicht mehr beiseite gelegt. Denn er bedeutete zugleich auch die Bestätigung das er kein Squib war.
Lexi schien die beiden Einkaufslisten zu überfliegen und dann ging sie auch schon los.
Connor musste sich beeilen um sie nicht aus den Augen zu verlieren.
"Hey! Nicht so schnell Lexi! Ich habe noch nicht so lange Beine wie du. Geh etwas langsamer!" maulte er ein wenig als der Abstand trotz seiner Bemühungen immer größer wurde.
Und oh Wunder! Sie hörte mal auf ihn und blieb stehen um auf ihn zu warten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



EVENTAUFGABE: 29. Jemanden anderen erschrecken.
avatar
Connor Black
Gryffindor | Jahrgang 1
Gryffindor | Jahrgang 1

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 58

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kayleigh O'Connell am So Apr 07, 2013 6:06 pm

cf: Pub vom Vater -Killaney

Kay rollte aus den Kamin im tropfenden Kessel, stand auf und klopfte sich erstmal ab. Lexi muss mit ihren Brüdern schon längst hier sein. Mit schnellen Schritten verließ sie den Pub machte den Einlasscode an der Mauer um zur Winkelgasse zu komme. Kaum hatte sich die Mauer geöffnet war auch schon das Gewirr von Zauberen zu sehen. Wie zum Merlin soll sie hier nur Lexi finden. Kay schob sich nun durch das Gwirr auf der Suche nach Lexi.
avatar
Kayleigh O'Connell
Hufflepuff | Jahrgang 5
Hufflepuff | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 120

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Julian Burke am So Apr 07, 2013 8:44 pm

First Poste:

Julian trat schnell aus dem Kamin, er musste ihn ja nicht unbedingt blockieren. Außerdem wollte er nach den langen Ferien endlich seine Freunde wieder sehen und vielleicht war ja der ein oder andere schon da. Aber selbst wenn nicht, so würde es hier vermutlich doch um einiges lustiger sein.
Langsam verließ Julian das Gebäude und verschaffte sich Einlass zur Winkelgasse. Kaum war er dort wurde es laut und belebt. Er schaute die Straße entlang. Es war ziemlich was los. Julian lächelte und begann sich durch die Menschen zu drängen immer auf der Suche nach Leuten, die er kannte. Da sah er plötzlich weiter vorne Elexia. Ein fröhliches Grinsen erschien auf seinem Gesicht und er beeilte sich zu ihr und ihrem Bruder zu kommen. Sie stand mit dem Rücken zu ihm. Er legte einen Finger an die Lippen und deutete Connor so zwinkernd ihn nicht zu verraten, dann trat er langsam auf Elexia, die gerade die Briefe überflog zu. Als er dann hinter ihr stand, hob Julian die Hände und hielt ihr schnell die Augen zu. "Dreimal darfst du raten."
avatar
Julian Burke
Gryffindor | Jahrgang 5
Gryffindor | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 162

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Elexia Auris Black am So Apr 07, 2013 10:20 pm

Mitten im vollen Gang erstmal gestoppt zu werden war unangenehm. Doch als sie die Stimme vernahm musste sie schmunzeln.
"Wenn ich jetzt Tante Gretchen sage ... was dann?" fragte sie im Scherz und kicherte leicht.
Sie wusste genau das Julian hinter ihr stand. Lexi räusperte sich und versuchte dann ihrer Stimme einen ernsten Klang zu geben.
"Das war Tipp Eins. Als zweites würde ich tippen ....
Orpheus aus der Unterwelt?
Oder bist du der freche Treiber aus dem Haus der Löwen in Hogwarts?"

Lachend zog sie seine Hände von ihren Augen und drehte sich um.
"Ich habe schon damit gerechnet dich hier zu treffen. Kommst du mit uns einkaufen? Ryan ist gerade ... nun ja ... geringfügig abgelenkt."
Sie deutete mit ihrem Daumen über die Schulter Richtung Eissalon. Wenn man genauer hinsah konnte man erkennen das Ryan dort mit seiner Freundin Händchen haltend da saßen und gemeinsam an einem Eis aßen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



EVENTAUFGABE: 30. Ein Lied summen das auch andere hören können.
avatar
Elexia Auris Black
Hufflepuff | Jahrgang 5
Hufflepuff | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 446

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kayleigh O'Connell am Mo Apr 08, 2013 1:04 pm

Kay bekam einen kleinen Anfall bei dem ganzen Gedrängel. Man warum gingen auch alle immer erst einen Tag vorher Einkaufen. Immer wieder hüpfte die Huffelpuff auf und ab um so vielleicht ihre Freundin zu sehen. Man waren das mal wieder viele Unterwegs. Und so hüpfte sie eine weile weiter aber nichts. Bis ...bis wer stoppte. Na so ging es auch sie war voll in ihre Freundin und Julian reingehüpft, aber Merlin sei Dank hatte die Conner verfehlt das hätte sie sich nie verziehen wenn sie den auch noch fast umgehüpft hätte den armen Kerl, Kay mochte Conner sie fand den kleinen Kerl knuffig würde es Ihm aber nie sagen. Erstmal grinste sie die Drei nur an und winkte ein Hallo.
avatar
Kayleigh O'Connell
Hufflepuff | Jahrgang 5
Hufflepuff | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 120

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Julian Burke am Mo Apr 08, 2013 8:47 pm

Julian lachte. "Dann würde ich mich stark wundern und mich fragen ob das eine Beleidigung für mich oder ein Kompliment für Tante Gretchen sein sollte. Gibts die überhaupt?" Wieder lachte er. Auch ihr nächster Vorschlag war sehr interessant. "Knapp daneben." Ihr dritter Vorschlag. "Was! Ich und frech, wie kommst du denn auf sowas? Nein du musst jemand anderen meinen.", er sah sie grinsend an als sie sich umdrehte. "Geht mir auch so, ich war mir nicht ganz sicher ob ihr jetzt schon da seid, aber.. egal. Klar gerne. Bin selber erst eben angekommen un dbrauch noch meine ganzen Sachen." Elexia meinte Ryan wäre beschäftigt. Julian konnte sich schon denken mit was und grinste. Das änderte sich auch nicht als er sich umdrehte und Ryan mit seiner Freundin sah. "Na sieht aus, als wäre er schwer beschäftigt." Er drehte sich wieder zu Lexi und Connor. "Wollen wir dann? Hey Connor, wie fühlt man sich so kurz davor nach Hogwarts zu kommen?" Plötzlich wurden er und Elexia angerempelt. Julian drehte sich um um zu sehen wer es war. Fast erwartete er schon irgendjemanden zu sehen der Ärger machen wollte, doch als er Kayleigh erkannte freute er sich. "Hi, Kay, nicht so stürmisch.", er grinste.
avatar
Julian Burke
Gryffindor | Jahrgang 5
Gryffindor | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 162

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Elexia Auris Black am Di Apr 09, 2013 6:18 pm

Bei seinen Reaktionen auf ihre rateversuche musste sie breit grinsen.
"Mhhhh. Ich befürchte ein Tante Gretchen haben wir nicht. Zumindest nicht im näheren Familienumfeld. Oder Connor.
Und ja du bist frech! Aber genau das macht ja deinen unheimlichen Charm aus."
sie zwinkerte ihm bei diesen Worten zu. Oh wie hatte sie dieses herumflacksen vermisst. Mit ihren Brüdern war das irgendwie nie das selbe gewesen.
Dann bemerkte sie einen ihr bekanntaussehenden Haarschopf immer mal wieder aus der Menschenmenge herausragen und ihr Grinsen wurde noch breiter. Sofern das noch ging.
Doch bevor sie Julian warnen konnte ("Achtung! Irischer Flummie von sechs Uhr...!") da war es auch schon geschehen. Kayleigh war in ihre kleine dreiergruppe hereingehopst.
"So. Ich glaube nun sind wir komplett. Lasst uns losgehen. Zuerst in die Apotheke. Connor braucht seine Grundausstattung und ich muss meine Vorräte wieder auffüllen."
Sie hakte sich bei Julian unter und ging mit den anderen direkt auf die Apotheke zu.

tbc: Apotheke mit Julian, Kayleigh und Connor

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



EVENTAUFGABE: 30. Ein Lied summen das auch andere hören können.
avatar
Elexia Auris Black
Hufflepuff | Jahrgang 5
Hufflepuff | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 446

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Connor Black am Di Apr 09, 2013 6:24 pm

So, als ob er kein Wässerchen trüben konnte, blickte er seine Schwester an als diese stehen blieb. Julian hatte er schon längst entdeckt.
Das kurze Gespräch zwischen den beiden verfolgte er nur am Rande mit. Er wollte endlich los. Es kribbelte ihm in den Fingern, endlich seine Schulsachen in den Händen halten zu können. Doch bei der Frage von Julian und dann noch der seiner Schwester blickte er kurz zu ihnen.
"Ich bin ein wenig nervös wegen Morgen Julian. Hoffentlich komme ich in ein gescheites Haus. Und nein Lexi. Wir haben kein Tante Gretchen."
Erschrocken fuhr er dann zusammen als auch noch Kayleigh wie aus dem nichts auftauchte. Sie stolperte im wahrsten Sinne des Wortes in die Gruppe rein. Aber zum Glück passierte nichts dabei.
Als Lexi dann das Kommando übernahm und sie losgingen rieb sich der junge Black die Hände. Das konnte heute ja nur ein guter Tag werden.

tbc: Apotheke mit Julian, Kayleigh und Elexia

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



EVENTAUFGABE: 29. Jemanden anderen erschrecken.
avatar
Connor Black
Gryffindor | Jahrgang 1
Gryffindor | Jahrgang 1

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 58

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kayleigh O'Connell am Di Apr 09, 2013 10:46 pm

"Verdammt warum passiert mir das immer" dachte Kay und grinste die Drei an. "Hy Julian du kennst mich stürmisch ist mein dritter Vorname, aber wie soll ich euch denn in dem Gewusel sonst finden. Hy Lexi, na Conner da scheind sich aber einer auf die Schule zu freuen. Ja ich brauche auch einiges neu an Vorräten ...dann mal Los!" Und ging mit den drei dann zur Apotheke.

tbc: Apotheke mit Julian, Conner und Elexia
avatar
Kayleigh O'Connell
Hufflepuff | Jahrgang 5
Hufflepuff | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 120

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Julian Burke am Mi Apr 10, 2013 10:42 pm

Julian lachte bei Elexias ANtwort. "Na dann, muss ich mir erst mal überlegen was ich von dem Ganzen jetzt halte." Dann sah er sie kurz gespielt skeptisch an. "Also wirklich. Frech und unheimlich, was kommt denn wohl noch alles?" Er grinste, das mit dem Charm ließ er mal scherzhaft beiseite.
"Ach was, natürlich kommst du in ein gutes Haus, mach dir da mal keine Sorgen." Connor wirkte genervt und Julian konnte es ihm nicht verübeln. Er war damals auch ziemlich aufgeregt gewesen und wollte seine Schulsachen am liebsten sofort alle auf der Stelle in der Hand halten, damit er sie durch blättern konnte und schauen was alles interessanes drin stand. Ein paar Fächer hatte er schnell wieder beiseite gelegt. Ein kleines Grinsen erschien auf seinem Gesicht als er daran dachte, dass sich in seiner Einstellung zu Zaubertränke oder Kräuterkunde nciht viel geändert hatte, auch wenn er in dem einen Fach eigentlich ganz gut war und in dem anderen hatte er Elexia als Unterstützung. Aber vom Unterichtsstoff her gab wirklich auch interessantere...
Da veränderte sich plötzlich etwas an Elexias Stimmung und ihr Grinsen wurde breiter, aber da sprang auch schon Kay in ihn hinein. Julian lachte. "Stimmt, wie habe ich das nur vergessen können. Aber gute Idee, außerdem sollten wir Connor nicht mehr länger warten lassen dass er seine Sachen bekommt." Julian lächelte. Er ließ Lexi sich einhacken und dann stürzten sie sich alle gemeinsam in die kaufwütige Menge.

tbc: Apotheke mit Kayleigh, Conner und Elexia
avatar
Julian Burke
Gryffindor | Jahrgang 5
Gryffindor | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 162

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Noxorius Malfoy am So Apr 14, 2013 3:17 am

CF: Florean Fortescue's Eissalon mit Nathaniel

Zusammen mit Nathan verließ Noxy den Eissalon, beide mit einer Waffel voller Eis in der Hand. Genüsslich leckte er die Eisscreme vom Rand der Waffel. "Ist es nicht egal wie ich mein Eis esse? Ich jedenfalls bekomme davon keine Kopfschmerzen. Also kann meine Art und Weise Eis zu essen nicht so übel sein."
Gerade wieder leckend grinste er zu seinem besten Freund rüber. Der litt schon wieder an dem stechenden Schmerz gleich hinter der Stirn. "Ich nehme nicht an, dass du zurück zu unseren Geschwistern wolltest?!" Das wollte er selbst nicht wirklich, hin und wieder war er froh einfach mit Nathan allein zu sein, jedenfalls jetzt nach den Ferien. Die ganzen Ferien mussten sie mit den beiden Familien verbringen, waren entweder bei den Malfoys zuhaus oder bei den Zabinis. Das ging ihm auf die Nerven, denn besonders mit den vielen Geschwistern hatte er Nathan selten nur für sich.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Noxorius Malfoy
Slytherin | Jahrgang 4
Slytherin | Jahrgang 4

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 68

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Nathaniel Zabini am So Apr 14, 2013 4:45 am

"Von mir aus könnten wir uns ein Zimmer im tropfenden Kessel nehmen und auf den 1. September warten." Er mag seine Geschwister. Alle sechs. Wirklich! Aber er wäre ab und zu gerne ein Einzelkind oder bei seiner Großmutter- pardon, Tante zu Hause. Auch wenn er sich keinen Namen der Ehemänner merken konnte und wollte, so hatte er dort etwas Ruhe und das war herrlich! Selbst das Treiben der Winkelgasse war nichts im Vergleich zu einem Geburtstag bei ihm zu Hause... "Noxy, wenn wir alt genug sind dann hauen wir von daheim ab. Nur du und ich, so wie es auch unsere Väter gemacht haben, aber in den Süden! In die Kälte bekommt mich niemand. Nicht mal mehr zu unserem Ferienhaus in Island floh ich mehr mit. Mutter muss damals einen Erinnermich an den Kopf bekommen haben als sie meinte dort leben zu wollen..." Redend und schlendernd ging er weiter. Wohin genau wusste er nicht aber so konnte er diesen Kopfschmerzen entkommen, hoffte er jedenfalls. Sein Eis saß er trotzdem auf gleichem Wege wie immer.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Nathaniel Zabini
Slytherin | Jahrgang 3
Slytherin | Jahrgang 3

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 16

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Rose Weasley am So Apr 14, 2013 1:30 pm

Firstpost

Rose hatte beschlossen heute noch einmal einkaufen zu gehen. Das meiste hatte ihre Mutter schon besorgt, aber man konnte immer wieder etwas entdecken. Vielleicht würde sie ja auch jemanden Bekannten treffen.
Rose hielt die Augen offen. Es war hier ziemlich voll, dass machte es ihr schon schwieriger.
Da entdeckte sie Noxy und Nath aus ihrem Quidditchteam. Die junge Hexe ging auf die beiden zu. "Hi, Noxy. Hi, Nath. Hattet ihr schöne Ferien?"
avatar
Rose Weasley
Slytherin | Jahrgang 4
Slytherin | Jahrgang 4

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 54

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Noxorius Malfoy am So Apr 14, 2013 6:30 pm

"Und ich dachte ich wäre die Frostbeule von uns beiden. Du bist noch schlimmer als ich." Genau so war es eigentlich immer, Noxy jammerte und das manchmal sogar so lang, bis Nathan aufgab und ihm seinen Umhang lieh. Dass es nun bei der Aussicht das Land zu verlassen andersherum lief amüsierte den blonden Jungen. "Was soll ich denn bitte in der Wüste? Und ja ich weiß, dass du davon redest wenn du sagst 'Süden' und ich kann dir gleich sagen wenn du mit mir weg gehen willst dann musst du dich mit mir einigen. Kein extremes Klima, weder zu kalt noch zu warm. So weit käme es noch, dass ich dicke Mäntel oder weite Gewandung tragen muss. Da würde maximal noch die Augenpartie sichtbar bleiben, das geht nicht."
Allein bei dem Gedanken daran fühlte er sich unwohl und verzog das Gesicht bis er die Person in der Nähe bemerkte und stehen blieb. "Hi Rose, ich dachte du hast schon alles für die Schule, so wie immer. Also genau genommen sind die Ferien nicht zuende, aber bisher waren sie toll. Wir haben nur beide genug von unseren Geschwistern und sind froh wenn wir wieder genug Fluchtmöglichkeiten haben. Stimmt doch, oder?" Fragend sah Noxy zu Nathan, stieß ihn leicht mit der Schulter an so dicht wie sie liefen und leckte sein Eis weiter bevor er nach dem langen Gerede runterlaufen konnte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Noxorius Malfoy
Slytherin | Jahrgang 4
Slytherin | Jahrgang 4

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 68

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Nathaniel Zabini am So Apr 14, 2013 8:10 pm

"Ich baue mir meine eigene Oase und fertig. Kleiderordnung könnte noch verhandelbar sein..." Erst noch grinste er, dann fing er an leise zu seufzen und an seinem Eis weiter zu essen, was nach einer viel zu großen Portion wieder mit Kopfschmerzen endete. AUAH! Sich die Stirn reibend hob er nur kurz die Hand um zu Grüßen und dann auch die Aussage von Noxorius zu bestätigen. Hier war aber auch Hinz und Kunz unterwegs. Mit Sicherheit würden sie auch noch ein paar Leute treffen, wären sie gewillt gewesen in den Quidditchladen zu gehen oder in einen der Anderen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Nathaniel Zabini
Slytherin | Jahrgang 3
Slytherin | Jahrgang 3

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 16

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Rose Weasley am So Apr 14, 2013 9:35 pm

"Ja, ich habe schon alles, aber ein bisschen Bummeln und anderen dabei zusehen, wie sie die letzten Einkäufe in aller eile erledigen müssen hat schon was. Außerdem weißt du doch, dass man nie genug Bücher haben kann. Vielleicht werde ich noch bei Flourish and Blotts vorbeischauen oder bei Qualitäten für Quidditch vorbeigehen. Da kann man bestimmt etwas interessantes entdecken." antwortete sie Noxy. Dann meinte er noch, dass seine Ferien bisher schön waren und das sie vor ihren Geschwister geflohen sind.
"Das kann ich verstehen. Ich bin auch oft genug froh dem ganzen Weasleyclan zu entfliehen. Wenn ich mir nur vorstelle die anderen Weasleys den ganzen Tag um mich rum zu haben, graut es mir schon. Nicht das ich meine Cousinen und Cousains nicht mag, aber alle auf einmal wird mir auf Dauer doch etwas zu viel."
avatar
Rose Weasley
Slytherin | Jahrgang 4
Slytherin | Jahrgang 4

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 54

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Noxorius Malfoy am So Apr 14, 2013 11:21 pm

"Kenn ich. Meine kleine Schwester macht zur Zeit die ganze Zeit Lärm. Sie lernt gerade zu sprechen und dazu braucht sie viel Aufmerksamkeit. Meiner Meinung nach hat sie die ganze Familie terrorisiert während der Ferien, aber meine Mutter nennt sie immer noch süß." Kopf schüttelnd rollte er mit den Augen, auch ein Seufzen war zu hören. Bis sein Blick auf seinen besten Freund fiel und er mit einem gehauchten "typisch" zu grinsen begann. "Auch wenn das noch kein Vergleich zu Nathan's Zickenschwestern ist, gar nicht auszudenken wenn die erstmal nach Hogwarts kommen."
Die beiden Mädchen von den Drillingen, Nathaniel's jüngsten Geschwistern, konnte er wirklich nicht leiden. Sie waren einfach nur anstrengend und der der kleine Bruder, auch noch der jüngste und schwächste in der Familie, tat ihm einfach nur leid. Wenigstens bis sie eingeschult wurden würde er mit ihnen zu kämpfen haben.
"Naja, aber dank Dad und Nathan's Dad haben wir längst alles zusammen. Die haben das am Anfang der Ferien schon für uns bestellt. Für Cassy natürlich noch eine Menge Zusatzbücher."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Noxorius Malfoy
Slytherin | Jahrgang 4
Slytherin | Jahrgang 4

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 68

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Nathaniel Zabini am Mo Apr 15, 2013 12:46 am

"So schlimm sind sie nicht. Man muss nur wissen wie man sie zu handhaben hat und der Zwerg ist selbst Schuld. Ich habe ihm oft genug gesagt, er soll den Mund auf machen und zu mir kommen. Schulter zuckend stand er da und rieb sich mit der freien Hand wieder über die Stirn, heute war einfach nicht sein Tag für Eis oder das Eis hier war kälter. Ja so musste es sein, es war kälter und deswegen gefror ihm andauernd das Gehirn. "Deine Schwester aber geht einem richtig auf die Nerven, meine Mutter ist auch ganz begeistert und dieses Gerede wie toll sie das schon macht. Wir sind in Hogwarts und bekommen das nicht gesagt. Frechheit.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Nathaniel Zabini
Slytherin | Jahrgang 3
Slytherin | Jahrgang 3

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 16

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kawake Hayako am Mo Apr 15, 2013 12:00 pm

cf: Tropfender Kessel


Die Hände in die Hosentaschen geschoben und leicht vor sich hinpfeifend ging Hayako unter dem Bogen hindurch in die Winkelgasse hinein.
Und sofort war er umgeben von einer Menge Leuten die gerade ihre letzten Einkäufe vor dem Ende der Ferien erledigten. Er winkte kurz ein paar viertklässlern aus Gryffindor zu und ging dann weiter. Auf Unterhaltung hatte er im Moment keine Lust.
Da die Sonne recht kräftig herab schien, kniff er die Augen leicht zusammen. Dadurch sah er zwar nicht mehr soviel aber immerhin wurde er nun nicht mehr geblendet.
Allerdings rannte er aus diesem Grund auch fast in eine Gruppe Slytherins hinein.
"Tschuldigung!" nuschelte er nur und ging dann schnell weiter. Innerhalb der Ferien hatte er keine Lust auf den ewigen Häuserkampf zwischen den Schlangen und den Löwen. Damit würde man eh früh genug wieder beginnen. Spätestens im Zug sobald er abgefahren ist.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVENTAUFGABE: 22. Für etwas Hauspunkte bekommen. {AUSNAHME: Die Hauspunkte für dieses Event zählen nicht dazu!}
avatar
Kawake Hayako
Gryffindor | Jahrgang 6
Gryffindor | Jahrgang 6

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 73

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Rose Weasley am Do Apr 18, 2013 6:09 pm

Rose wollte geraden den beiden Jungs antworten, als sie etwas auf sie mehr oder weniger zulaufen sah. Der Junge, der auf sie zulief, gehörte zu den Gryffindors. Zumindest war Rose sich dessen ziemlich sicher. Doch er schien sie nicht zu sehen.
Kurz bevor er mit ihr zusammenzustoßen drohte, machte Rose einen Schritt zur Seite. Doch dabei stieß sie gegen Noxys Hand in dem er das Eis hielt.
Rose funkelte den Gryffindor böse hinterher. "So ein Idiot." Dann wand sie sich an Noxy. "Alles okay?"
avatar
Rose Weasley
Slytherin | Jahrgang 4
Slytherin | Jahrgang 4

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 54

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Noxorius Malfoy am Sa Apr 20, 2013 6:51 pm

Durch den Zusammenstoß fiel ihm fast das Eis aus der Hand, gerade noch Glück gehabt. Dafür aber hatte er sich die Eiscreme über Mund und Kinn geschmiert, was zu einem sehr missbilligen Ton von ihm führte. "Ja, denke schon." Er wirkte etwas abgelenkt, da er dem Typen nachsah und gleichzeitig in seine Tasche griff um ein besticktes Taschentuch rauszuziehen. Seine Mutter hatte während der letzten Schwangerschaft zu sticken angefangen und nun besaß er jede Menge davon. In jedem seiner Umhänge, Mäntel, Jacken oder Taschen befand sich mindestens eins.
Damit wischte er sich das Gesicht sauber und steckte es wieder weg. "Wer war das denn? Der geht doch auch nach Hogwarts, oder?"

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Noxorius Malfoy
Slytherin | Jahrgang 4
Slytherin | Jahrgang 4

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 68

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kawake Hayako am Mo Apr 22, 2013 1:34 pm

Er schaute sich nur noch mal kurz um. Hatte er die Slytherins nun angerempelt oder nicht? Er wusste es nicht. Na war ja auch egal. Denn in diesem Moment bemerkte er ein bekanntes Gesicht.
Julian ging gerade vom Eissalon aus Richtung Quidditchladen. Zusammen mit zwei Mädchen und einem Halbstarken. Grinsend ging Hayako ihm hinterher.
Julian ist echt ein Frauenheld. Jetzt hat er schon zwei an seiner Seite... dachte er.
Kurz nach den vieren betrat auch er Qualität für Quidditch.


tbc: Qualität für Quidditch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVENTAUFGABE: 22. Für etwas Hauspunkte bekommen. {AUSNAHME: Die Hauspunkte für dieses Event zählen nicht dazu!}
avatar
Kawake Hayako
Gryffindor | Jahrgang 6
Gryffindor | Jahrgang 6

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 73

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kawake Miyuki am Mo Apr 22, 2013 1:52 pm

cf: Flourish and Blotts


Vollbeladen mit Büchern kommt Miyuki wieder aus dem Buchladen heraus. Ihre Nase steckte dabei in einem der Bücher und sie las versunken darin.
Mit einem mal gab es ein lautes Gepolter und sie blickte erschrocken auf. Die Tüte mit den Büchern war gerissen. Ohne es zu bemerken hatte sie eine der Muggeleinkaufstüten verwendet um die ganzen Bücher darin unter zu bringen. Jetzt lagen die Bücher verteilt mitten auf der Straße. Verzweifelt blickte Miyu darauf.
"Verdammt .... wieso passiert sowas immer nur mir ...."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVENTAUFGABE: 21. Einen Freund aus einem anderen Haus finden.
avatar
Kawake Miyuki
Ravenclaw | Jahrgang 5
Ravenclaw | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 56

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten