Hogwarts - Auf zu neuen Ufern
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 37 Benutzern am Di Mai 13, 2014 8:33 am
Punktegläser






000



000



000



000
Aktueller Plot
Plot:

Storyplot:

Die Reise Beginnt

Nebenplot:

Folgt noch

Zeit:

Tag 1
2020

Wetter:

Vormittags:
Folgt noch

Mittags:
Folgt noch

Nachmittags:
Folgt noch

Abends:
Folgt noch

Verwinkelte Straße

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Nathaniel Zabini am Mi Apr 24, 2013 11:23 pm

"Das ist Kawake, Hayako Kawake. Gryffindor und aus dem 6. Jahrgang. Er ist auch Hüter, weswegen er dir vielleicht bekannt vorkommt und soweit ich weiß ist er auch Vertrauensschüler. Ansonsten niemand den man jetzt unbedingt kennen muss. Dylan könnte dir sicherlich mehr über seine Fähigkeiten sagen als ich." Wie schon sein Vater es tat, machte er sich zu jedem Schüler gewisse Notizen, bei einigen eher "unwichtig" und bei anderen halt "VS" und was nicht sonst noch alles so dabei war. Bei Leuten wie diesem Kawake war es gut zu wissen was sie alles an Macht und Einfluss spielen lassen konnten, wenn man ihnen zu nahe kam. Doch er für seinen Teil hielt sich immer aus diesen Kleinkriegen heraus. Dazu war er einfach nicht der Typ und wenn erst einmal seine ganzen Geschwister hier waren, war es nur wahrscheinlich, dass welche nach Gryffindor oder Ravenclaw kamen, wie auch Noxy's ältere Schwester. "Brauchst du ein Tuch?" Besorgt sah er seinen besten Freund an, Schmutz auf der Kleidung oder im Gesicht war doch wirklich abartig. Und so würde er ihn auch nicht herumlaufen lassen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Nathaniel Zabini
Slytherin | Jahrgang 3
Slytherin | Jahrgang 3

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 16

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Sam White am Do Mai 02, 2013 9:56 pm

cf: Florean Fortescues Eissalon

Sam ging die Verwinkelte Straße entlang und sah das vorne Bücher auf den Boden fielen und ging hin. "Kann ich dir helfen" Sam sammelt die Bücher ein, die dem Mädchen runtergefallen sind. "Wie heißt du?"
Als er das letzte Buch aufgehoben hatte, gab er das Mädchen die Bücher alle wieder und sah sie an.
avatar
Sam White
Slytherin | Jahrgang 1
Slytherin | Jahrgang 1

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 45

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kawake Miyuki am Fr Mai 17, 2013 1:28 pm

Dankbar schaute die kleine Ravenclaw auf als ihr jemand Hilfe anbot. Vor ihr stand ein kleiner schmächtiger Junge den sie nicht kannt. Miyu lächelte ihn an.
"Vielen Dank. Mein Name ist Miyuki. Und wie heißt du?" Sie nahm die Bücher entgegen und schaute den kleinen weiter an. Vermutlich würde er dieses Jahr erst in die Schule kommen, denn sie kannte ihn noch nicht. Und immerhin hatte sie so ein gutes Gedächtnis das sie zumindest von den Gesichtern her alle aus Hogwarts kannte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVENTAUFGABE: 21. Einen Freund aus einem anderen Haus finden.
avatar
Kawake Miyuki
Ravenclaw | Jahrgang 5
Ravenclaw | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 56

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Sam White am Di Mai 21, 2013 5:52 pm

Ich bin Sam, Sam White.
Sam sah Miyuki an. Was ist passiert ich sah nur die Bücher fallen? Bist du schon in Hogwarts ? Wegen den vielen Büchern. Er hatte lust sich kurz zu Unterhalten. Da ihn das Einkaufen eh auf die Nerven ging. Also blieb er stehen und beobachtet sie. Sie schien älter als er zu sein.
avatar
Sam White
Slytherin | Jahrgang 1
Slytherin | Jahrgang 1

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 45

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Rose Weasley am Di Mai 21, 2013 7:59 pm

Rose bemerkte erst als sie Noxy näher angeschaut hatte, dass der Slytherin etwas abbekommen hatte. Sein Gesicht wischte er sich selbst mit einem Taschentuch ab. Doch auf seiner Kleidung war auch ein Tropfen getropft.
"Lass mich dir helfen." sagte Rose und holte ihren Zauberstab heraus. Sie schwang ihn und sagte: "Tergeo" Sofort waren auch die letzten Spritzer verschwunden.
"So jetzt siehst du wieder wie ein richtiger Slytherin aus. Wir sollten diesem Gryffindor in Hogwarts zeigen, dass man nicht einfach so in eine Gruppe Slytherins hineinrennt. Was meint ihr?" wand sie sich an die anderen.
avatar
Rose Weasley
Slytherin | Jahrgang 4
Slytherin | Jahrgang 4

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 54

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kawake Miyuki am Do Mai 23, 2013 1:53 pm

Miyuki lächelte leicht.
"Ja ich bin schon in Hogwarts. Ich komme da jetzt in die fünfte Klasse. Und ich denke mir das du wegen der vielen Bücher schon ahnst das ich in Ravenclaw bin.
In welches Haus würdest du denn gerne kommen?"
Sie blickte ihn neugierig an und reparierte dabei unbewusst mit ihrem Zauberstab die Tasche für die Bücher. "Reparo!" Dann packte sie die Bücher wieder dort hinein.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVENTAUFGABE: 21. Einen Freund aus einem anderen Haus finden.
avatar
Kawake Miyuki
Ravenclaw | Jahrgang 5
Ravenclaw | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 56

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Sam White am So Mai 26, 2013 7:46 pm

Ich würde gern nach Slytherin kommen. Da ich das Haus sehr interessant finde.

Sam sah ihr zu wie sie ihre Tasche reparierte und fand das sehr interessant. Wie heißt der Zauber den du benutzt hast? Kann man damit alles Reparieren? Kannst auch andere Zauber schon und weist du etwas über Slytherin? Sam kam auf die Idee sie mit fragen zu durchlöchern und wartete ab wie sie reagierte.
avatar
Sam White
Slytherin | Jahrgang 1
Slytherin | Jahrgang 1

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 45

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kawake Miyuki am So Mai 26, 2013 9:39 pm

Miyu musste kichern als der kleine Junge sie soviel auf einmal fragte.
"So so. Nach Slytherin möchtest du kommen? Darüber kann ich dir leider nicht soviel sagen. Nur das die Leute da drinnen alle sehr gerissen und zielstrebig sind. Ich selber bin in Ravenclaw. Das ist das Haus in dem es meiner Meinung nach die meisten Bücherwürmer gibt.
Und was den Zauber anging. Das war der Reparo. Und mit dem kann man eigentlich die meisten Sachen wieder reparieren. Man sollte den aber nicht an einem lebenden Menschen verwenden. Für die Heilung von Wunden und Brüchen gibt es andere Zauber.
Sag mal, bist du ganz alleine hier? Sind deine Eltern gar nicht mitgekommen?"
Erst jetzt fiel Miyu auf das der Knirps vor ihr ganz alleine war. Bisher hatte jedenfalls noch niemand nach ihm gerufen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVENTAUFGABE: 21. Einen Freund aus einem anderen Haus finden.
avatar
Kawake Miyuki
Ravenclaw | Jahrgang 5
Ravenclaw | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 56

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Sam White am So Mai 26, 2013 10:36 pm

"Ja ich möchte dort hin kommen. Was würde denn passieren, wenn ich Reparo bei ner Wunde benutze? Ja ich bin ganz alleine hier. Warum sollten auch meine Eltern mitkommen. Die haben wichtigeres zu tun. Bis du denn hier alleine am rumlaufen?" Sam irritierte, dass er nach seine Eltern gefragt worden ist. Jedoch weis er, dass er von seinen Eltern was die Beruflich tun nichts sagen darf. Schließlich geht es ja keinen an, dass seine Eltern Todesser sind. Sam wusste das schon seit Anfang was seine Eltern tun.
avatar
Sam White
Slytherin | Jahrgang 1
Slytherin | Jahrgang 1

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 45

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kawake Miyuki am Fr Jun 07, 2013 2:43 pm

Miyu lächelte leicht. Es war ja nicht schlimm wenn jemand unbedingt nach Slytherin kommen wollte. Immerhin hatte jedes Haus seine Vor- und Nachteile.
"Oh ich frag nur weil es doch ungewöhnlich ist das Erstklässler ganz alleine einkaufen gehen. Das ist doch viel zu viel Zeug was man da tragen muss.
Und ich bin ja auch nicht alleine hier.
Mein großer Bruder ist noch hier irgendwo in der Strasse. ...Hoffe ich zumindestens. Aber er ist schließlich derjenige der Ärger bekommt wenn er mich alleine hier zurück lässt."
Zutrauen würde sie ihm das zumindest.
Dann überlegte sie kurz.
"Was musst du denn noch alles einkaufen? Vielleicht können wir das gemeinsam machen. Ich habe meine Sachen ja alle schon. Die haben meine Eltern besorgt." fragend blickt sie ihn an.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVENTAUFGABE: 21. Einen Freund aus einem anderen Haus finden.
avatar
Kawake Miyuki
Ravenclaw | Jahrgang 5
Ravenclaw | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 56

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Lily Luna Potter am Fr Jun 07, 2013 4:37 pm

FIRSTPOST

Lily kam regelrecht in die Straße hinein gerannt. Harry und Ginny hatten sie im Tropfenden Kessel abgesetzt, damit sie auch einmal alleine ihre Bücher einkaufen konnte. Darauf hatte sie schon immer gewartet. Einmal selbständig zu sein. Sie schlenderte an den Länden vorbei und erblickte auf einmal: "Rose!"
Lily kam auf sie zu und umarmte ihre Cousine.
"Was machst du denn hier?"
Sie ließ sie los und blickte ihre Gesellschaft an. Sie stand bei zwei anderen Slytherins. Einmal einem Zabini und einem Malfoy. Das waren wohl ihre Freunde. Lily hatte von den Malfoys noch nie etwas gutes gehört, außer das ihr Dad ihm schon ein paare Male das Leben gerettet hatte, aber ob das etwas Gutes war? Daran zweifelte sie. Und von den Zabinis hatte sie nur etwas am Rande mitgekriegt. Er war mit Malfoy und ihrem Vater im gleichen Jahrgang gewesen, aber sie war beide Schlangen, wie ihre Söhne und Enkel. Jetzte blickte sie wieder zu ihrer Cousine. Sie musterte Rose. Sie hatte ihren Zauberstab in der Hand.Wozu sie ihn wohl gebraucht hatte?, dachte Lily.


Zuletzt von Lily Luna Potter am Fr Jun 07, 2013 4:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Lily Luna Potter
Gryffindor | Jahrgang 2
Gryffindor | Jahrgang 2

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 42

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Elexia Auris Black am Fr Jun 07, 2013 4:44 pm

Adminanmerkung:
Rose steht leider nicht bei Miyuki und Sam ^^ Sie steht bei Nathaniel und Noxorius.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



EVENTAUFGABE: 30. Ein Lied summen das auch andere hören können.
avatar
Elexia Auris Black
Hufflepuff | Jahrgang 5
Hufflepuff | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 446

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Sam White am Fr Jun 07, 2013 10:02 pm

"Meine Eltern haben zu tun. Deswegen muss ich alleine Einkaufen gehen. Ich hasse das. Ich habe nur mein Anzug gekauft und ein Eis das war´s. Kannst mitkommen, wenn du möchtest." Sam überlegte, wo sie hin gingen könnten. "Wie wär´s, wenn wir mir, erstmal di Bücher kaufen?" Sam überlegte, wieso ging er nun mit ein Mädchen, was er nicht kennt einkaufen. Nun ja wenigsten kann sie ihn hoffentlich ablenken. "Du sagtest, was wegen dein Bruder? Wie alt ist der und ist der auch auf Hogwarts? Wollen wir dann?"

tbc: Flourish und Blotts
avatar
Sam White
Slytherin | Jahrgang 1
Slytherin | Jahrgang 1

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 45

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kayleigh O'Connell am So Jun 09, 2013 11:13 am

cf: Qualität für Quidditch
Kay hat ihr Besenpflege-Set gekauft und dann nur raus aus dem Laden, das war noch nie ihr Ding gewesen einem Schnatz hinterher zu jagen. Vor dem Laden wartete sie auf ihre Freunde und fluchte leise auf Gällisch vor sich hin. Warum regte sie sich nur so auf über Ihn auf, er müsste Ihr doch eigentlich egal sein. Kay schüttelte den Kopf und packte das gekaufte in ihre Tasche. Kayleigh schaute sich um viele Gesichter die sie kannte und viele neue waren drunter.
avatar
Kayleigh O'Connell
Hufflepuff | Jahrgang 5
Hufflepuff | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 120

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Elexia Auris Black am Do Jun 13, 2013 9:09 pm

cf: Qualität für Quidditch


Als Lexi aus dem Laden heraus kam brauchte sie nicht lange um Kayleigh zu entdecken. Sie rannte schließlich fast in ihre Freundin rein die genau vor der Tür stand.
"Oh da bist du ja. Kommst du mit zu Wiseacres Zauberausrüstung? Oder bist du immer noch sauer?" fragte sie mit einem schmunzeln und hakte sich bei ihr unter.
Noch bevor die andere Hufflepuff antworten konnte zog Lexi sie schon mit in eben besagten Laden.


tbc: Wiseacres Zauberausrüstung mit Connor, Juan und Kayleigh und wer sonst noch folgt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



EVENTAUFGABE: 30. Ein Lied summen das auch andere hören können.
avatar
Elexia Auris Black
Hufflepuff | Jahrgang 5
Hufflepuff | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 446

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Julie Parker am Do Jun 13, 2013 9:43 pm

CF: Qualität für Quidditch 
Julie geht raus auf die Straße und sieht sich etwas um. Ihre Eltern waren am anderen Ende und besorgen ihr gerade den Rest an Schuhlkram. Kurz seufzt sie und sieht sich etwas in den Schaufenstern um. Ob sie noch jemanden aus ihrem Team trifft? Ihr war so den Treiber gesehen zu haben. Diesen Coulson oder wie auch immer der hieß. Außer während des Tranings und bei den Spielen hatte sie ja nicht viel mit ihm zu tun. Aber sie musste zugeben: Gut sah er ja aus. Aber das juckte sie eher weniger. Nur weil jemand gut aussah rannte sie ihm ja nicht nach. Das war nicht ihre Art gewesen. Und wer wusste überhaupt ob er sie kannte, bzw erkannte. Kurz sah sie sich noch einmal um dann wand sie sich wieder den Aufwendig dekorierten Fenstern zu. 
avatar
Julie Parker
Gryffindor | Jahrgang 6
Gryffindor | Jahrgang 6

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 15

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Rosário Luna Cortez am Do Jun 13, 2013 10:24 pm

cf: Venenarius et Mercatoria magicus mit Cassiopeia Malfoy


Gut gelaunt, und um ein Buch reicher betrat Rosa mit Cassi zusammen die Winkelgasse. Kurz war ihr gewesen als ob sie Scorpius und Jazmin gesehen hatte, doch sie war sich nicht ganz sicher gewesen. Also war sie mit ihrer Hauskameradin weiter gegangen.
Nun ging sie mit ihr gemächlich die Winkelgasse hinauf und blickte immer mal wieder in die Schaufenster.
Von weitem bemerkte sie ein paar andere Schüler doch sie machte sie nicht auf sich aufmerksam.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVENTAUFGABE: 1. Sich nach der Ausgangssperre erst in den Gemeinschaftsraum begeben und nicht erwischt werden.
avatar
Rosário Luna Cortez
Ravenclaw | Jahrgang 6
Ravenclaw | Jahrgang 6

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 31

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Noxorius Malfoy am Do Jun 13, 2013 11:17 pm

Von so viel Hilfsbereitschaft von allen Seiten war er ein bisschen irritiert und ehe er sich versah, war er auch schon komplett sauber ohne Spur eines Unfalls. "Ähm, danke. Und ich denke nicht, dass sich das noch lohnt." Nach einem prüfenden Blick über seine Kleidung sah er dem Jungen hinterher, der schnell außerhalb der Reichweite war. Mit leisem Seufzer aß er den Rest des Eises auf. "Gehen wir lieber weiter."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Noxorius Malfoy
Slytherin | Jahrgang 4
Slytherin | Jahrgang 4

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 68

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Nathaniel Zabini am Fr Jun 14, 2013 2:14 am

Er schnaufte leise und verdrehte kaum merklich die Augen. Bei seinem Glücken kamen dann die Zwillinge nach Gryffindor und er war der Idiot der sich immer wieder für sie entschuldigte weil sie "aus der Reihe fielen" aber ob er es dann auch wirklich tat ist eine ganz andere Frage. Denn ihm war es doch schon immer schnurzpiepegal wer in welchem Haus war und wieso. Hauptsache er war im gleichen Haus wie sein bester Freund und hatte gute Noten, naja bessere als die aus seinem ersten Jahr jedenfalls. "Vater wäre nicht sehr erfreut wenn ich seinen Ruf als neutraler Zauberer zerstöre indem ich auf Rachefeldzüge gehe." Sein Vater hatte es selbst im Krieg noch geschafft so mehr oder weniger neutral zu bleiben, also tat es Nathaniel im gleich. Er wollte so sein wie sein Vorbild, also sein Vater, und das bedeutete er musste gute Noten haben, lernen wie man den berühmten Zabini-Charm richtig einsetze und wie man aus den Kleinkriegen der Schülerschaft heraushielt. Wenn er so recht überlegte wäre er ein super Diplomat. Und eben weil er es wäre, setzte er sich wieder in Bewegung und suchte mal ganz unauffällig die Gasse nach bekannten Gesichtern ab.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Nathaniel Zabini
Slytherin | Jahrgang 3
Slytherin | Jahrgang 3

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 16

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Sansa Nott am Fr Jun 14, 2013 7:32 am

Cf. Qualität für Quidditch

Mit Frederick lief sie aus dem Laden hinaus und in die volle Winkelgasse. Da holten wohl noch so einige andere Schulsachen. Ab und zu sah sie Erstklässler vorbei rennen die alles total bewundert bestaunten, anscheinend Mugglestämmige. Sie lief einige Meter und blieb an einer leeren Stelle stehen und blickte zu Frederick. Sie mussten ja nur noch wenige Sachen besorgen, also war es egal wo sie als nächstes hingingen. "Also wohin wollen wir als nächstes? Mir ist es völlig gleich.
Die Ferien gingen irgendwie schnell rum, so kam es ihr vor. Morgen Abend würde sie schon wieder in Hogwarts sein.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Sansa Nott
Slytherin | Jahrgang 5
Slytherin | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 56

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Kayleigh O'Connell am Mo Jun 24, 2013 9:02 pm

Kay musste nicht lange warten da tauchten ihre Freunde auf. Der hatte ihr gerade noch gefehlt. Aber da kam Lexi und Kay konnte nicht mehr böse sein. Nicht auf ihre beste Freundin. Kay lächelte Lexi und Julian an. "Nein Lexi bin ich nicht nur der regt mich auf....aber egal komm wir shoppen weiter...und wo hin jetzt" Kay hackte sich bei Lexi ein und die Huffelpuff strahlte wieder wie ein Stern
avatar
Kayleigh O'Connell
Hufflepuff | Jahrgang 5
Hufflepuff | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 120

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Tarek al-Jafari am Do Jun 27, 2013 12:18 pm

FIRSTPOST


Er schlenderte ein wenig gelangweilt durch die Gasse auf der sich heute, am letzten Ferientag, doch recht viele Leute tummelten. Die meisten erledigten in aller Eile ihre letzten Einkäufe. Doch er brauchte das zum Glück nicht mehr machen. Seine Sachen lagen bereits fertig gepackt in seinem Schrankkoffer zu Hause.
Tarek wollte heute nur ein wenig beobachten wer sonst noch so hier war. Und vielleicht würde er so auch noch einige Schüler treffen die er die ganzen Ferien nicht gesehen hatte.
Die Hände in den Hosentaschen vergraben ging er nun langsam dahin. Da sein Blick auf die weiter entfernten Gesichter gerichtet war, bemerkte er nicht das ihm ein junges Mädchen leicht im Weg stand und er rempelte sie an.
"Huch. Entschuldigung. Ich hatte dich gar nicht gesehen. Hast du dir weh getan?" fragte er die kleine rothaarige vor sich. Nach genauerem hinsehen bemerkte er das er Lily Potter vor sich hatte.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVENTAUFGABE: 21. Einen Freund aus einem anderen Haus finden.
avatar
Tarek al-Jafari
Ravenclaw | Jahrgang 6
Ravenclaw | Jahrgang 6

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 25

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Frederick Goyle am Do Jun 27, 2013 9:34 pm

Freddy überlegt, wohin sie gehen könnten. Am besten irgendwohin wo wenig dumme Gryffindors, Hufflepuffs und Ravenclaws waren. Die Nokturngasse wäre eine Idee, aber wenn ihn da jemand sehen würde, der davon seinem Vater erzählte, würde er wohl daheim mächtig Ärger bekommen. Florish and Blotts und die Tierläden würde er nur im Notfall betreten. Genauso wie den Weasleyladen. Diese perfekten Weasleys gingen ihm auf den Keks. Sein Gehirn ging alle Läden durch bis ihm schließlich einer in den Sinn kam, den er betreten würde und die Chance groß war möglichst wenig dieser Nervensägen zu begegnen. "Was hälst du von Pottages Kesselladen?" schlug er seiner Cousine vor.
avatar
Frederick Goyle
Slytherin | Jahrgang 3
Slytherin | Jahrgang 3

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 13

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Cassiopeia Malfoy am Mi Jul 10, 2013 2:30 am

CF VeMm mit Rosário


Gemeinsam mit der Ravenclawschülerin kam Cassiopeia aus der Nokturngasse. Sie hatte noch nie ein Problem damit in diese zu gehen, schließlich arbeitete ihr Vater und ihr Onkel dort und seltsame Gestalten schlichen da auch schon lange nicht mehr so herum wie vielleicht vor 20 Jahren. "Das es nur Pärchen sind, glaube ich auch nicht. Aber ein Großteil meiner Familie ist hier unterwegs und die können doch oft sehr stressig sein. Besonders weil Jahr für Jahr die kleinen Zabinis nach Hogwarts kommen werden." Schon der Gedanke machte ihr Magenschmerzen. Ihre beste Freundin Jazmin war noch zu ertragen, gleichen galt für ihren jüngeren Bruder Nathaniel aber alles was nach den Zwillingen kam war die reinste Zerreißprobe für die Nerven. Die Zabini-Zwillinge klebten noch mehr zusammen als sie und ihr eigener Zwillingen, unterhielten sich auch jetzt noch in der "Zwillingssprache" und die Drillinge... Zicken. Ihr tat schon bei dem Gedanke der Jüngste leid. Ein Drilling zu sein und das zusammen mit zwei Mädchen die die Ausgeburt der Zickigkeit waren, schrecklich. Wenigstens würde auch sie nicht mehr in Hogwarts sein wenn es Zeit für die Drei wurde. Ich würde gerne noch eine ganze Weile fernab von gewissen Leuten sein. Nervt es dich nicht auch öfter, dass man diese Gruppenschlafsäle hat? Ich finde das ganz schlimm, lieber würde ich mein Zimmer mit Scorpius teilen, er ist etwas chaotisch aber pflegeleichter als die Mädchen aus meinem Jahr."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Cassiopeia Malfoy
Ravenclaw | Jahrgang 5
Ravenclaw | Jahrgang 5

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 29

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Rosário Luna Cortez am Mi Jul 10, 2013 11:15 am

"Och du, so schlimm finde ich das mit den Schlafsälen gar nicht. Mit den Mädels in meinem Jahrgang verstehe ich mich doch recht gut.
Und da dein Bruder in einem anderen Haus ist würde das mit dem gemeinsamen Zimmer auch gar nicht gehen."
sagte sie mit einem Schmunzeln und blickte dann über die Menge. Dabei entdeckte sie Noxy und Nathaniel. Und neben den beiden stand noch ein rothaariges Mädchen. Da diese aber mit dem Rücken zu ihr stand konnte sie nicht erkennen wer das war. Weiter die Strasse hinunter konnte sie dann noch ihren Haus und Jahrgangskollegen Tarek erkennen dem sie nur kurz zuwinkte.
Dann wandte sie sich wieder Cassi zu. "Da schau mal. Da drüben ist dein Kleiner Bruder und dein Cousin.
Wer mag da wohl bei ihnen stehen? Kann das vielleicht Rose sein? Ich kenne sonst nur wenige die so eine rote Haarmähne haben."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EVENTAUFGABE: 1. Sich nach der Ausgangssperre erst in den Gemeinschaftsraum begeben und nicht erwischt werden.
avatar
Rosário Luna Cortez
Ravenclaw | Jahrgang 6
Ravenclaw | Jahrgang 6

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 31

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Verwinkelte Straße

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten