Hogwarts - Auf zu neuen Ufern
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 37 Benutzern am Di Mai 13, 2014 8:33 am
Punktegläser






000



000



000



000
Aktueller Plot
Plot:

Storyplot:

Die Reise Beginnt

Nebenplot:

Folgt noch

Zeit:

Tag 1
2020

Wetter:

Vormittags:
Folgt noch

Mittags:
Folgt noch

Nachmittags:
Folgt noch

Abends:
Folgt noch

Eingangshalle

Nach unten

Eingangshalle

Beitrag von Baumeister am Sa März 09, 2013 6:06 pm

avatar
Baumeister
NPC

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 1083

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eingangshalle

Beitrag von Noxorius Malfoy am So Dez 15, 2013 12:25 am

CF: Anwesen der Malfoys - mit Astoria und Draco Malfoy

Es hatte so einige Vorteile Eltern zu haben, die Lehrer an Hogwarts waren. So musste Noxy bisher nur für seine Einschulung mit dem Hogwarts-Express fahren und seitdem nie wieder. War es vorher nur mit seinem Vater reiste er nun auch mit seiner Mutter und seiner jüngsten Schwester. Ein Luxus, den auch seine älteren Geschwister hatten, bis sie nun die ehrenvolle Aufgabe hatten als Vertrauensschüler die Wagons zu beaufsichtigen. Für den Blonden war es umso stressfreier, auch wenn sie wegen Felis mit dem Flohnetzwerk reisen mussten. Sie war einfach noch zu klein und Apparieren wäre zu gefährlich für ein Kleinkind. Das einzige was Noxy am Flohnetzwerk störte war, dass man immer Ruß an der Kleidung hatte, oder jedenfalls hatte er ständig das Gefühl als wäre es so und musste sich mehrmals den Umhang abklopfen. Eine Eigenart, die er sich von seinem Onkel Blaise abgeschaut haben musste.
Sofort nachdem die Familie aus dem Kamin getreten war, hatten Hauselfen das Gepäck, welches wiederum auch von Hauselfen gebracht wurde, in Windeseile auf die Zimmer gebracht. Damit stand Noxy nun in seiner Schuluniform mit seinen Eltern in der Halle und sah sich um. Noch niemand da. Hatte er es richtig verstanden dann war der Zug gerade in Hogsmeade angekommen, also müsste er nicht zu lang warten.
"Wollt ihr vor dem Essen noch in eure Räume oder gleich in die große Halle? Ich weiß nicht, ob ihr vielleicht noch mit einem Lehrer oder so reden wolltet bevor es losgeht. Ich kann auch Felis so lang nehmen."

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Noxorius Malfoy
Slytherin | Jahrgang 4
Slytherin | Jahrgang 4

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 68

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eingangshalle

Beitrag von Astoria Malfoy am Mo Dez 16, 2013 6:56 am

Lächelnd hält sie ihre kleine Tochter auf dem Arm und sieht von ihrem Sohn zu ihrem Mann und wieder zurück. "Du darfst gerne schon vorgehen. Wir verstehen es doch, wenn du nicht so gerne mit deinen Eltern gesehen werden willst. Um Felis kümmern wir uns schon, keine Sorge. Aber du weißt, dass du nachher noch zum gute nacht sagen zu ihr kommen musst." Kurz löst sie eine Hand von ihrem kleinen Kind um sie sanft über die Haare ihres Sohnes zu streichen und sie so zu ordnen wie sie es für angemessen hält. Wie groß er doch schon ist. Innerlich seufzt sie, denn die Zeit ist viel zu schnell vergangen und ihre Kinder sind alle schon so groß, dass sie beinahe tagtäglich damit rechnet die Meldung zu bekommen Oma zu werden. Wie gerne würde sie die Zeit zurückdrehen als die Zwillinge und ihr Sonnenschein noch so klein waren, dass sie immer zu den Geburtstagen oder Weihnachten Bilder gemalt haben, etwas gebastelt hatten oder von ihrem, kleinen, Taschengeld etwas kauften. Alle Bilder, Geschenke und kleinen Besonderheiten hat sie aufgehoben und sicher verwahrt, um sie später einmal wieder anzusehen. Auch wenn noch immer ein paar der kleinen Kunstwerke im Haus hängen, sowohl die der Zwillinge, als auch die von Noxorius und Abraxas.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Astoria Malfoy
Professor | Wahrsagen
Professor | Wahrsagen

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 11

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eingangshalle

Beitrag von Saphira Black am Mo Dez 16, 2013 8:48 am

cf: Hogsmeade Bahnhof

Saphiras Magen zog sich zusammen wie immer wenn sie das Schloss betrat nur war es diesmal anders sie würde hier im Schloss bleiben länger wie damals als Schülerin. In der Eingangshalle schloss sie ihre Augen und plötzlich war sie 22 Jahre jünger stand in der Eingangshalle was davon noch da war überall Blitze, Schreie. Es liefen Verwundete rum oder würden getragen oder tote wurden weggebracht. Ira atmete schwerer als würde man ihr die Luft wegdecken. Als Saphira ihre Augen wieder öffnete saß sie zusammen gekauert mit den Händen übern Kopf auf dem Boden in der Halle. Warum jetzt und warum so intensiv, seit Jahren war es nie wieder so schlimm.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

avatar
Saphira Black
Reporter beim Tagesprophet

Steckbrief : Klick hier
Erfahrungspunkte : 32

Charakter der Figur
Inventar/Taschen:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eingangshalle

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten